Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Im Laufe der Zeit werden Lamellen, Jalousien, Plissees und Flächenvorhänge durch Staub, Nikotin und anderen Umwelteinflüssen unansehnlich. Auf Basis des Sinner'schen Kreises können wir bei jedem Waschvorgang die Waschzeit, Temperatur, Waschmittelzufuhr und die mechanische Beanspruchung entsprechend des Verschmutzungsgrades der Anlagen einstellen.

Mit modernster Technik reinigen wir Ihre Anlagen materialschonend, fachgerecht und wenn Sie es wünschen, inklusive Abhol- und Lieferservice. Sie können uns Ihre Anlagen gerne auch anliefern oder zuschicken.

Auf Grund der Vielschichtigkeit des Materials (Baumwolle, Polyester, Vlies, Folien, Glasfaser, Treviera, Fasermischgewebe) arbeiten wir mit zwei unterschiedlichen Reinigungsverfahren:

- hubmechanisches Verfahren

- Ultraschall

Der Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger (VDS) testete schon 2004 alle gängigen Lamellenreinigungssysteme. Dabei schnitt das hubmechanische Tauchbadverfahren gegenüber den anderen Reinigungsmethoden als bestes ab. Dies liegt an der Anwendung der Grundsätze des Sinner'schen Kreises, welche nicht von allen Reinigungssystemen, insbesondere der Sprühkopfreinigung, genutzt werden können.
Besonders empfindliche Materialien werden bei uns auch von Hand gereinigt.